Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Marktkommentar


22.06.2017

Marktkommentar

Mit Spannung schauen wir Richtung Steuerpläne der Trump Regierung. Die Auswirkungen der angekündigten Steuersenkungen in Amerika und sehr wahrscheinlich in England aufgrund des Brexits, dürften wie Herr Schäuble schon erkannt hat auch nicht im Rest der Welt folgenlos bleiben. Daher können die Unternehmen/Investoren auch hierzulande auf niedrigere Steuersätze hoffen. Was wiederum die Aktienmärkte weiter bei Laune halten sollte, zumal der grosse Zinsanstieg ausbleiben wird. Mit der Skepsis im Markt und dem erwähnten Ausblick für die Steuerentwicklung sehen wir den deutschen Leitindex DAX zum Jahresende über der 14.000er Marke. Nichtsdestotrotz raten wir aufgrund der niedrigen Volatilität und den damit niedrigen Kosten auch eine Absicherung vorzunehmen, für den Fall der Fälle.