Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

18.09.2012

Marktkommentar

Der deutsche Aktienmarkt hat das Urteil des BVG vorweggenommen und ist im Vorfeld bereits um 500 Punkte auf knapp 7300 angestiegen. Mit dem gefällten Urteil wurden die Befürworter sowie die Gegner zufriedengestellt, dies sollte sich in einer weiteren Stimmungsaufhellung in den nächsten Wochen bemerkbar machen. Profiteure dieser Entwicklung könnten die bisher vernachlässigten Finanzwerte sein.

Einhergehend mit den bereits angestoßenen, jedoch noch nicht bemerkbaren Konjunkturimpulsen in Asien, speziell China und den besseren US-Daten sehen wir den Aktienmarkt weiter in einem positiven Umfeld mit dem mittelfristigen Ziel von 8.000 Punkten.