Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

23.01.2011

Marktkommentar

Der deutsche Aktienmarkt hat unser erstes Etappenziel von 7200 Punkten fast erreicht.
Mit der positiven Grundstimmung, den anstehenden Dividendenterminen, sowie den ersten Massnahmen von Banken (Commerzbank, Bank of Ireland) ihr Hybridkapital umzuschulden, sehen wir sogar ein Potential bis 7400 Punkten bevor der Markt zu einer Korrektur ansetzen sollte. Unterstützung findet diese Prognose durch den Abstand von ca. 15% des dann aktuellen Daxstandes zu der 200 Tage-Linie.
Im Moment sollten aber die positiven Nachrichten als auch Chartbilder im Finanz- und Energiesektor den Dax nach unten absichern und auf die avisierte 7400er Marke steigen lassen.

Die Rentenmärkte haben ihr Zinstief gesehen, die Frage ist : Wie lange werden die Zentralbanken die Zinsen noch unverändert belassen ?
Die Wirtschaftserholung der USA ist unterwegs, die Preise von Rohstoffen haben sich verteuert ( begünstigt durch die Nullzinspolitik) und finden ihren Ausdruck in den Produzentenpreisen, damit später in den Lebenshaltungskosten.
Hinzu kommt die hohe Kreditbeanspruchung der Kapitalmärkte durch die Regierungen.